Christoph Platz © 2013 Klaus Präkelt. All rights reserved.

Christoph Platz – Bochumer Künstler

Christoph Platz

Christoph Platz, geb. 1964

1985-92 Studium der Bildhauerei bei O. H. Hajek, Staatliche Akademie der bildenden Künste, Karlsruhe, und P. Isenrath, Kunstakademie Münster, Meisterschüler
2013 – Die Grosse, Kunstausstellung NRW, Düsseldorf – aus ernst wird spaß…das ironische in der kunst,
Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin – Cassiber, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf, EA
2012 – Best of Ruhrgebiet, Galerie Frank Schlag, Essen – Ten Masterpieces, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf
2011 – Wortgewand, Städt. Museum Bad Berleburg, Westdeutscher Künstlerbund – Künstler für die Halle 10, CAP Köln
2010 – Galerie Elisabeth Schwarz, Berlin mit Frank Zucht - du mich auchKünstlerzeche Unser Fritz, Herne, EA
2009 – pro forma Künstlerhaus Dortmund
2008 – Kunstpreis der Stadt Hamm – Preisträger 
2007 – art amsterdam mit der Galerie Frank Schlag & Cie.
2006 – Balsam für Ihr Zahnfleisch, Galerie Frank Schlag & Cie., Essen, EA –pump up the volume, Kunstverein Siegburg, EA
2005 – D-Haus Art Show, D-Haus, Tokyo – Blütenkleid, Edo-Museum, Tokyo
2004 – art karlsruhe mit der Galerie Frank Schlag & Cie. – art cologne mit der Galerie Frank Schlag & Cie.
Stretch, Skulptur für die Empfangshalle der Abteilung für Physiotherapie des St. Anna-Hospitals, Herne
2003 – Nach der Wäsche, Georg-Meistermann-Museum, Wittlich, EA Rückblick,Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl
2002 – strippier, Galerie Weissraum, Kyoto, EA – zenzen, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf, EA
Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund und im Deutschen Werkbund