Christoph Mandera - Bochumer Künstler © 2011 Klaus Präkelt. All rights reserved.

Christoph Mandera – Bochumer Künstler

Christoph Mandera, am Dreikönigstag 1955 in Castrop-Rauxel geboren,  setzt sich in einem künstlerischem brainstorming mit den verschiedenen Situationen aus dem Mikrokosmos unseres Stadtlebens auseinander und bildet  seine Eindrücke in einem künstlerischen Schaffensprozess seit 1994 unter dem Logo  urban street art  ab, Seine neo-expressiven Bilder, die niemals die Farbe “Weiß” tragen, zeigen Symbole, Figuren, Fragmente und erinnern in ihrem Aufbau stark an Landschaftsbilder. Hier werden Stadterfahrungen mit all den Emotionen aufgegriffen und in Beziehung gesetzt. Zugleich schildert der im Ruhrgebiet,  Bochum und Witten, arbeitende und lebende Künstler Höhen und Tiefen aus dem Kaleidoskop der Erfahrungen seines und letztlich unser aller menschlicher Mikrokosmos. Christoph Mandera ist Mitglied im Bochumer Künstlerbund.

Sie finden Christoph Mandera auch unter http://www.mandera.ch sowie http://www.bochumer-kunst-blog.de

Hinterlasse eine Antwort