Colosseum © 2011 Klaus Präkelt. All rights reserved.

“Colosseum” Bochum-Westpark und der Künstler Friedrich Gräsel

Unterhalb des Bochumer Westparks befinden sich die Reste einer Stützmauer am Eingang des ehemaligen Krupp-Geländes an der Alleestraße. Das als “Colloseum” bezeichnete Bauwerk mit dem großzügigen Vorplatz bildet in seiner ursprünglichen Wirkung nach der umfangreichen Sanierung nun einen attraktiven Zugang vom Westend zum Westparkgelände. In den Rundbögen befinden sich sieben farbige Stahlstelen des Bochumer Künstlers Friedrich Gräsel. Entstanden sind die farbigen Stahl-Objekte als kritischer Diskurs mit der Deutschen Industrie Norm DIN 1511 zwischen 1985 und 1990.

Hinterlasse eine Antwort