Schrankenlos © 2010 Klaus Präkelt. All rights reserved.

Die Installation COME IN des Künstlers MARTIN BRÜGER

Die Installation COME IN des Künstlers MARTIN BRÜGER ist ein ortsspezifisches Kunstprojekt in den Ruhrwiesen, in denen die Grenzen von Bochum, Hattingen und Witten zusammenlaufen.
Martin Brüger platziert seine Installation, einen 50 Meter langen und etwa zwei Meter breiten Korridor aus übermannshohem Industriezaun, quer über den asphaltierten Weg. Am Kreuzungspunkt von Weg und Installation sind in den gegenüberliegenden Zaunteilen in greifbarer Nähe Drehkreuztore eingelassen. Die Anordnung der Drehkreuztore legt die Vermutung nahe, dass hier ein müheloses Passieren möglich sein sollte. Ob sich diese Erwartung erfüllt, läßt sich allerdings nur durch das Eintreten kären. Come in.

2 Comments

  1. Beeindruckende Fotos, gefällt mir supergut :)
    Lieben Gruss-moni

    • Klaus

      Vielen Dank für dein Lob, jetzt muss ich aber zusehen, dass ich den Erwartungen entspreche……hoffentlich habe ich mir nicht zu viel vorgenommen. Aber ich bin ja noch am Anfang. LG. Klaus

Hinterlasse eine Antwort